Fashion

French Manicure – Tipps, Beschreibung und Geschichte

French Manicure - Tipps, Beschreibung und Geschichte

Französische Maniküre Beschreibung

Modegurus besitzen widersprüchliche Standpunkte zur stylischen French Manicure. Einige Experten glauben, dass es altmodisch ist, während andere die Ansicht vertreten, dass es elegant und zeitlos ist und niemals veraltet sein wird. Trotzdem entscheiden sich immer noch viele Frauen für die French Manicure, was auch immer die Experten glauben, aufgrund ihres natürlichen Aussehens und ihrer Raffinesse. Es bietet auch die Nägel gepflegt und ordentlich aussehen, die nicht protzig und pingelig ist.

French Manicure ist ein Maniküre-Stil, der anmutig ist. Es zeigt weiße Nagelspitzen, die durch eine Basis mit natürlichem Aussehen hervorgehoben werden. Es ist eine Modetechnik zum Polieren von Finger- oder Zehennägeln, bei der cremefarbener oder elfenbeinfarbener Nagellack auf die Nagelspitzen aufgetragen wird, während der Rest der Nägel mit Glanzpolitur, zartem Beige oder Pastellrosa überzogen wird. Dieser Stil ist ideal für mäßige oder kurze Nägel. French Manicure wurde im letzten Jahrhundert von berühmten Stars und Modebehörden bekannt gemacht und ist bis heute ein bemerkenswerter Bestandteil der Modetrends.

Französische Maniküre-Geschichte

Lassen Sie uns die Inszenierung des Fortschritts der französischen Maniküre-Ansätze zusammen mit einigen der in unserer Zeit existierenden Varianten lernen. Die Einführung der ersten French Manicure ist recht ungewiss. Die französische Maniküretechnik setzte sich jedoch zweifellos in mehreren französischen Nagelstudios durch. In den frühen Perioden des 20. Jahrhunderts zog der schicke Stil die Interessen der US-Modedesigner auf sich. Dies führte zu einer massiven Anwendung der französischen Maniküre bei den berühmten weiblichen Prominenten der 1920er Jahre. Dann ahmten Damen in den Vereinigten Staaten das Verfahren nach. Die Begeisterung dauerte bis in die 1930er Jahre, als unzählige Damen die French Manicure als Teil ihrer Schönheitsbehandlungen in den Salons haben. Mit der Depression, die einen großen Teil der USA beherrschte, begannen praktische Frauen, die Verfahren zu studieren, um das Erscheinungsbild der Maniküre zu Hause zu gestalten.

French Manicure-Verfahren

Bevor Sie anfangen, Ihren Nägeln eine French Manicure zu geben, stellen Sie sicher, dass Sie die allgemeinen Regeln für das Auftragen von Nagellack befolgt haben.

o Bereiten Sie Ihre Nägel vor, indem Sie sie in lauwarmes Wasser tauchen, um die Nagelhaut weicher zu machen.

o Entfernen Sie alten Nagellack mit Aceton-Entferner. Schieben Sie die Nagelhaut leicht mit einem Orangenholzstab und einem Nagelhautentferner zurück. Reinigen und schneiden Sie Ihre Nägel.

o Verteilen Sie die Handcreme auf Ihren Nägeln und wischen Sie sie ein. Lassen Sie sie dort drei bis vier Minuten einwirken. Wischen Sie die Nägel mit einem Papiertaschentuch ab, um Überschüsse zu beseitigen.

o Tragen Sie eine gleichmäßige und dünne klare Grundierung auf. Platzieren Sie eine Spitzenführung an Ihren Nägeln. Dies wird den unteren Teil Ihres Nagels umwickeln. Folgen Sie dann der Krümmung der weißen Farbe Ihrer Nagelspitze.

o Weiße oder neutrale Politur auf die unbedeckten Nagelspitzen auftragen und trocknen. Der Teil, der weiß gestrichen wird, muss dünn gehalten werden. Wenn Sie zu weit auf die weißen Farben gehen, werden Ihre Fingernägel stämmig.

o Wenn der weiße Lack der Spitze bereits trocken ist, entfernen Sie vorsichtig die Nagelspitzenführungen.

o Malen Sie die gesamte Länge der Nägel zweimal mit einem beigen Lack.

o Zum Schluss eine Schicht Decklack auftragen. Die Hauptaufgabe des Decklacks besteht darin, die darunterliegenden Schichten abzuschirmen.

o Reinigen Sie einige Ausrutscher (falls vorhanden) mit einem Orangenholzstab, der in mit Aceton oder Entferner befeuchteter Baumwolle eingewickelt ist.

o Lassen Sie Ihre Fingernägel vollständig trocknen. Normalerweise dauert es 25 Minuten, bis Ihre Fingernägel kleine Dinge ausführen können. Es dauert zwar eine Stunde, bis Sie Ihre Hände tatsächlich für größere Aufgaben verwenden können.

Um eine dauerhafte French-Maniküre zu erhalten und die Nägel sauber aussehen zu lassen, sollten Sie jede Nacht eine zusätzliche Schicht Decklack auf die Nägel auftragen. Darüber hinaus bieten Kosmetikläden und Apotheken speziell für die French Manicure gefertigte Nagellack-Kits an. Diese zusammengebauten Kits sind sehr praktisch für Sie. Und Sie können ein Nagelstudio oder einen Nagelstudio aufsuchen, um Ihre Nägel polieren zu lassen, wenn Sie Angst haben, sich selbst zu maniküren. Im Allgemeinen sind die Kosten für French Manicure höher als für ein normales Poliermittel, da für die Erstellung einer schönen French Manicure ein hohes Maß an Präzision erforderlich ist.

Related posts

Geschichte des Modedesigns: Anfang des 20. Jahrhunderts

Francis

Diesel Jeans und die Philosophie des Erfolgs

Francis

Was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihren nächsten Einkauf in italienischem Leder von hoher Qualität tätigen

Francis

Leave a Comment